Golfschläger Set bzw. Komplettset


Wer nach dem ersten Schnupperkurs oder die Kurzplatzrunde mit Freunden Blut geleckt hat und dem Golf-Virus verfallen ist, stellt sich schnell die Frage, welche Golfschläger man sich kaufen sollte.
In unseren Augen ist das richtige Golfschläger Set ganz klar eine Typenfrage.

Der Gelegenheitsgolfer mit kleinem Geldbeutel

Wenn sie planen nur sehr selten Golf zu spielen, macht es eventuell Sinn, sich nach den Leihkonditionen in ihrem bevorzugten Club zu informieren. Für eine oder zwei Kurzplatzrunden im Jahr macht es vermutlich kaum Sinn sich einen eigenen Satz Golfschläger zu kaufen.
Falls sie davon ausgehen doch ein paar Mal in der Golfsaison zu spielen, empfehlen wir ein preiswertes Golf-Komplett-Set. Ein brauchbares Golfschläger Set mit Standbag bekommt man bereits ab ca. 170 Euro. Falls sie über 1,90m groß sind, sollten sie über ein Einsteigerset mit 1'' Schlägerverlägerung nachdenken.

Der ambitionierte Golfanfänger

Sie sind sportlich oder wissen, dass sie Golf häufiger spielen werden. Dann sollten sie sich überlegen, ob sie mit einem hochwertigen Komplettset einsteigen oder direkt einen Eisensatz mit Wedges und Driver kombinieren. Vor allem Wilson hat sich auf die Fertigung von hochwertigen Schlägersets für Einsteiger spezialisiert und bietet diese ab ca. 400 Euro an. Angefangen bei den Eisen, über Wedges, Hybrids und Fairwayholz, bis hin zum Driver ist hier alles enthalten, was man die ersten Jahre braucht.

Als Alternative zum Golfschläger Set können sie sich auch selbst einen Eisensatz mit Wedges und Driver kombinieren. Hier empfehlen wir, wenn möglich ein Fitting in ihrem lokalen Golfclub oder zumindest ein online Fitting. So stellen sie sicher, dass bei Ausgaben von vermutlich über 1000 Euro auch die exakt passenden Golfschläger zusammen gestellt werden.



Bewertung: 
0
No votes yet