Srixon AD333 im Test

Der Srixon AD333 hatte im Test das attraktivste Preis-/Leistungspaket für Golfer im hohen bis mittleren Handicap-Bereich. Für einen Preis von ca. 2 Euro bekommt man mit dem Srixon AD333 einen Golfball der sehr fehlertolerant beim Drive ist. Im Test hat der Ball mit einem Straight Drive Wert von 9.7 nahezu die Bestmarke auf einer Skala bis 10 erreicht. Bei vielen anderen Bällen ging dies zu Lasten einer hohen Spinrate mit dem Wedge. Doch Srixon scheint die Materialeigenschaften der Surlyn-Schale und den 2-piece Aufbau des AD333 derart gut abgestimmt zu haben, dass der Ball auch im Spiel mit viel Backspin rund um das Grün sehr viel Kontrolle ermöglicht. Dies äußert sich in einem Wedge Spin Factor von 7.9.
Im Bereich Putgefühl kann sich der Srixon AD333 in seinem Preissegment gut behaupten. Den Put Feeling Wert von 7.4 konnten nur wenige Bälle um 2 Euro wie z.B. der Callaway Hex Chrome + übertreffen.

Fazit zum Test

Im Test hat sich gezeigt, dass der Srixon AD333 ein Golfball ist, der den Spieler aufgrund seiner hohen Fehlertoleranz bei dennoch hohen Wedge-Spin-Raten über einen weiten Bereich im Spielniveau begleiten kann. Mit einem Preis um2 Euro je Ball war das Testergebnis des Srixon AD333 eines der attraktivsten Gesamtpakete.


Testergebnisse Srixon AD333

Preis je Ball ca.:
 2 Euro

Straight Drive Factor (SDF):
Wedge Spin Factor (WSF):
Put Feeling (PF):
Ball Aufbau.:
 2-piece
Material Schale:
 Thermoplast
Bewertung: 
0
No votes yet