Bridgestone Tour B330-RX Golfball im Test

Der Bridgestone Tour B330-RX ist der Einstiegsball innerhalb der Tour-Serie von Bridgestone.
Im Test war die Kompression des Tour B330-RX deutlich größer im Vergleich zu Tour B330 und Tour B330-S. Ein erstes Indiz, dass der Golfball für geringere Schwunggeschwindigkeiten ausgelegt ist. Konsequenterweise hat der Bridgestone Tour B330-RX im Test mit einem Score von 9.4 dann auch den geringsten Wedge Spin Factor der Bridgestone Tour-Reihe. Verglichen mit anderen Bällen ist dieser Wert immer noch beachtlich. Damit ist ein geradliniges Spiel mit dem Wedge möglich, der "Roll" auf dem Grün ist jedoch leicht verlängert.
Im Bereich Straight Drive Factor konnten wir innerhalb der Bridgestone Tour-Serie keine signifikanten Unterschiede feststellen. Mit Werten um 8.1 sind die Bälle relativ robust gegen Fade und Hook-Tendenzen beim Drive.
Auf dem Putting-Green hinterlässt die Urethan-Schale und der 3-piece Aufbau ein eher hartes Gefühl. Was der Test dann auch best¨tigt. Hier kommt der Bridgestone Tour B330-RX auf einen Put Feeling Wert von 7.4.

Fazit zum Test

Der Bridgestone Tour B330-RXist ein Golfball für den qualitätsbewussten Midhandicapper mit etwas niedriger Schwunggeschwindigkeit, der auf eine Urethan-Schale und einen Multipiece-Aufbau nicht verzichten will. Der Tour B330-RX ist ausgewogen und hat im Test weder deutliche Schwächen noch extreme Stärken gezeigt. Mit einem Preis von 2.8 Euro ist er ein sehr attraktives Preis-/Leistungspaket innerhalb der Bridgestone Tour-Familie.


Testergebnisse Bridgestone Tour B330-RX

Preis je Ball ca.:
 2.8 Euro

Straight Drive Factor (SDF):
Wedge Spin Factor (WSF):
Put Feeling (PF):
Ball Aufbau.:
 3-piece
Material Schale:
 Urethan
Bewertung: 
0
No votes yet